Kategorien
AWO Ortsverein

Atemschutzmaske selber nähen

Aufgrund der vielen Anfragen hier jetzt noch ein Beispiel mit Schnittmuster am Ende des Dokumentes zum Ausdrucken.

Mit dem Tragen eines Schutzes kann man die Übertragungswege einer Corona-Virus-Infektion reduzieren. Viren werden dabei über eine Tröpfcheninfektion weitergegeben. Ist man selber infiziert, sollte man auf jeden Fall einen Mundschutz tragen. Umso weniger Viren weitergegeben werden können, umso besser. Besondere Vorsicht gilt bei Personen der Risikogruppen! Kann der Kontakt nicht vermieden werden, ist ein Schutz zu tragen und die Hygienemaßnahmen unbedingt zu beachten.

Haftungsausschluss: Diese Gesichtsmaske kann eine medizinische Atemschutzmaske nicht ersetzen. Sie ist ein Notfallplan für alle, die keinen entsprechenden Schutz in den Geschäften mehr besorgen konnten. Die richtige medizinische Atemschutzmaske ist immer noch der beste Weg, um sich zu schützen.

Nähtalente-Atemmaske-Schnittmuster-und-Nähanleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.